Körper und Geist gemeinsam stärken

Kategorien: , ,

Wenn Sie Spaß an der Bewegung und am Rätselraten haben, dann kombinieren Sie doch beides!

Während einer Runde Nordic Walking nutzen wir ein paar Pausen für Kräftigungs- und Gleichgewichtsübungen sowie für Gedächtnisübungen und Ratespiele.

Die Kombination aus körperlichen und geistigen Übungen wirkt sich positiv auf Ihr Wohlbefinden aus!

Wir, das sind:

Silke Schermann:

Ich habe mich im Oktober 2019 als Dipl. Gesundheits- und Personaltrainerin selbständig gemacht. Meine Mission ist es, mit meiner Leidenschaft für Fitness so viele Menschen wie möglich für Bewegung zu begeistern. Nach dem körperlichen Training sollen sich meine Kundinnen und Kunden wohler fühlen, beweglicher und leistungsfähiger für den Alltag.

Susanne Cservenka:

Ich habe mich 2020 mit ein paar Teilbereichen, die sich alle um unsere grauen Zellen drehen, selbständig gemacht. Mein Schwerpunkt liegt in der Begleitung von Menschen mit Demenz sowie der Verbesserung der Gedächtnisleistung. Ich gebe mein umfangreiches Wissen in persönlichen Beratungen und Workshops weiter. Außerdem unterstütze ich Schüler beim Lernen in fast allen Unterrichtsfächern.

Gemeinsam mit uns gehen Sie eine Stunde lang Nordic Walking. Dabei werden an einigen Stellen, die ausreichend Platz bieten, Pausen für Übungen gemacht. Um die aktuellen Covid-19-Sicherheitsbestimmungen einzuhalten, wird ein Mindestabstand von 2 m eingehalten. Es werden Spiele zur Steigerung der verschiedenen Gedächtnisbereiche gemacht und sie erhalten Tipps und Tricks, um Ihren Geist fit zu halten. Danach helfen Gleichgewichts-, Koordinations-, aber auch leichte Kräftigungsübungen, um auch den Körper in Schwung zu bringen. Sie profitieren von unserem kombinierten Programm, weil das Gehirn besser arbeitet, wenn gleichzeitig zum geistigen auch ein körperliches Training stattfindet.

Dieses Programm haben wir von Jänner bis März letzten Jahres im Innenbereich und aufgrund der Pandemie ab Mai 2020 im Außenbereich im 22. Bezirk (Eßling) angeboten. Zu den Teilnehmern zählten u.a. schon Manfred Pintar mit seiner Frau Agnes sowie andere Mitglieder der Parkinson Selbsthilfegruppe PACO aus Groß-Enzersdorf.

Termine:

Dienstag, 11. Mai 2021 von 9:30 bis 10:30 Uhr

Dienstag, 8. Juni 2021 von 9:30 bis 10:30 Uhr

Treffpunkt:

Vor dem chinesischen Restaurant beim Donaupark, Arbeiterstrandbadstraße

Kosten:

€ 12,- pro Teilnehmer

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Kontakt für Anmeldungen:

Silke Schermann,www.feelgoodtraining.at, E-Mail: silke@feelgoodtraining.at, Tel.Nr. (+43) 676 94 38 137

Susanne Cservenka, www.geistige-fitness.at, E-Mail: geistige.fitness@chello.at, Tel.Nr. (+43) 677 632 16 949.

nach oben